JOBSTARTER-Newsletter Oktober 2015

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka eröffnet Konferenz: Diskutieren Sie auf der Bundeskonferenz KAUSA am 26. November die Herausforderungen im Bereich „Ausbildung und Migration“ und besuchen Sie im Anschluss die Verleihung des KAUSA Medienpreises.


Liebe Leserin, lieber Leser,

„Ausbildung und Migration“ – ein Thema, das gerade in Zeiten der Flüchtlingsdebatte besondere Relevanz hat. Bereits seit 2006 ist KAUSA ein elementarer Bestandteil des Programms JOBSTARTER. KAUSA-Projekte unterstützen Jugendliche und Selbstständige mit Migrationshintergrund bei allen Fragen zum Thema Ausbildung. Die aktuellen Entwicklungen erfordern nun kreative Ideen und effektive Konzepte. Aus diesem Grund lädt Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka am 26. November 2015 zur Bundeskonferenz KAUSA nach Berlin ein. Drei Themenforen und eine Podiumsdiskussion bieten den Teilnehmenden die Chance, ausführlich über die Herausforderungen im Bereich Migration, Übergang Schule-Beruf und Ausbildung zu diskutieren und Lösungswege zu entwickeln. Die Aufnahme von Flüchtlingen in den Kontext „Ausbildung und Migration“ wird dabei ein wichtiges Element der Veranstaltung sein.

Relevant für die aktuellen Debatten ist auch die mediale Berichterstattung. Sie prägt die Wahrnehmung von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland erheblich. Seit 2010 verleiht das Bundesministerium für Bildung und Forschung daher den KAUSA Medienpreis. Ausgezeichnet werden Journalistinnen und Journalisten bis 35 Jahre, die mit ihren Beiträgen zu einer ausgewogenen und vorurteilsfreien Berichterstattung über Menschen mit Migrationshintergrund und deren (Bildungs-)Wege beitragen. Der Preis wird in den Kategorien Text, Audio, Video und Multimedia vergeben und ist mit 30.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird im Anschluss an die Bundeskonferenz stattfinden.

Sie können sich ab sofort für die Veranstaltungen anmelden.

Wir freuen uns, Sie am 26. November in Berlin begrüßen zu dürfen.

Herzlichst

Ihr JOBSTARTER-Team