Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Mülheimer Ausbildungsservice

01.10.2013 - 30.09.2016, Mülheim an der Ruhr | JO-06-009

Externes Ausbildungsmanagement, betriebliche Ausbildungsvorbereitung und intensive Netzwerkarbeit: Mit diesem Mitteln wollte das JOBSTARTER-Projekt „Mülheimer Ausbildungsservice“ einen Strukturwandel im Ausbildungsmanagement von KMU herbeiführen.

Der Mülheimer Ausbildungsservice (MAS) war in verschiedenen Arbeitskreisen, um die Interessen der Ausbildungsbetriebe zu vertreten und Neuerungen zu erarbeiten. Es waren Recruitings geplant, die den Betrieben die Möglichkeit eines zielgerichteten Matchings gaben, wobei benachteiligte Bewerberinnen und Bewerber einbezogen wurden. Die Recruitings fanden entweder vor Ort im jeweiligen Unternehmen oder aber, für Kleinbetriebe gebündelt, bei den Kammern statt. Die Identifikation der Betriebe mit den Intentionen des Mülheimer Ausbildungsservices sollte durch ein Siegel für Partnerbetriebe, gemeinsame Konventionen und die Chance für den Ausbilderpokal nominiert zu werden, gesteigert werden. Den Partnerbetrieben wurde außerdem die Möglichkeit gegeben, an einer Ausbildungsmesse, an Netzwerkveranstaltungen und einem Speed-Dating teilzunehmen.

Die Anzahl der EQJ mit guter Übernahmeprognose und die Zahl der Erprobungspraktika sollten erhöht werden. Die Sozialagentur Mülheim plante eine eigene Maßnahme für abH, die nach eigenen Qualitätsstandards ausgeschrieben wurde und sich im Service-Portfolio des MAS wiederfand. Insgesamt sollten mehr, dabei auch benachteiligte Jugendliche, frühzeitig durch ein Ausbildungsverhältnis an die Unternehmen gebunden werden - bei Bedarf auch durch pädagogische Unterstützung. Ziel war, dass die Unternehmen umfassend über alle Unterstützungsangebote informiert sind.

Projektdaten für das Projekt Mülheimer Ausbildungsservice - JO-06-009

Projektdurchführung

Stadt Mülheim an der Ruhr, Sozialagentur
Eppinghofer Str. 50
45468 Mülheim an der Ruhr

Telefonnummer: 0208 / 45 55 416
Faxnummer: 0208 / 45 55 479
nicole.weyers@muelheim-ruhr.de

Ansprechpartner/-in
Nicole Weyers

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Zielregion

Links

Azubi-Speed-Datings
Zunehmend beliebt: Jugendliche treffen beim Azubi-Speed-Dating auf Unternehmerinnen und Unternehmer. Nach einem kurzen Gespräch geht es weiter zum nächsten Gesprächspartner.