Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

LogiMatch

01.01.2015 - 31.12.2017, Münster | JP-01-070

Das Projekt „LogiMatch“ wirkte dem Bewerbermangel in der nordrhein-westfälischen Logistikbranche entgegen. Es fokussierte sich auf Jugendliche mit Unterstützungsbedarf oder Migrationshintergrund sowie auf junge Frauen als potenzielle Auszubildende.

Das JOBSTARTER plus-Projekt „LogiMatch – Unterstützung der KMU der Transportlogistik bei der Erschließung neuer Wege in die Berufsausbildung“ unterstützte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Logistikbranche in den Zielregionen Dortmund, Hamm und Kreis Unna. Ziel war es, die Ausbildungssituation in den Logistikberufen zu verbessern. Dazu sensibilisierte das Projektteam die Unternehmen für bisher weitgehend unberücksichtigt gebliebene Zielgruppen: Das Projekt schloss die Unternehmen dafür auf, Jugendliche mit Unterstützungsbedarf, Jugendliche mit Migrationshintergrund und Frauen als potentielle Auszubildende in Betracht zu ziehen. Anschließend versetzte „LogiMatch“ die Unternehmen in die Lage, eben diese Zielgruppen in Ausbildung zu bringen und die Ausbildung erfolgreich zu beenden, das heißt, Ausbildungsabbrüche zu vermeiden sowie einen erfolgreichen Abschluss und eine Weiterbeschäftigung nach der Ausbildung zu ermöglichen. Das Projekt hat auch Verbesserungen bei der Prüfungsvorbereitung erreicht. So werden nun prüfungsvorbereitende Trainings zu „prekären Prüfungsthemen“ (lt. Prüfungsausschuss der IHK Dortmund) angeboten, um den Ausbildungserfolg zu sichern.

Das Projektteam baute außerdem ein Netzwerk mit regionalen Unternehmen und Akteuren auf, an dem auch das Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik NRW e.V. (BVWL) und der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) beteiligt sind. Die Netzwerkbildung hat dazu geführt, dass die Akteure des Netzwerkes einander kennenlernten und deren Zusammenarbeit wesentlich verbessert wurde. Die Netzwerkpartner sind zudem für die Unternehmen besser sichtbar und so leichter ansprechbar geworden. Viele Unternehmen haben dadurch vorher noch nicht gekannte Instrumente (Einstiegsqualifizierung, ausbildungsbegleitenden Hilfen, assistierte Ausbildung und andere ausbildungsunterstützende Elemente) kennen- und nutzen gelernt.

Ferner etablierte das Projekt für die KMU der Region ein dauerhaftes Informations- und Dienstleistungsangebot zu den zentralen Themen Berufsausbildung, spezielle Unterstützungsbedarfe von Jugendlichen sowie Hilfs- und Fördermöglichkeiten. Des Weiteren stehen auf der Website über das Projektende hinaus ein Methoden- und Werkzeugkoffer für KMU bereit. Diese enthalten Informationen und Hilfen, Verfahren, Handreichungen, Infos zum Berufemarketing und rechtliche Rahmenbedingen rund um die Ausbildung.

Das Projekt wurde im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt LogiMatch - JP-01-070

Projektdurchführung

Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.
Haferlandweg 8
48155 Münster

Telefonnummer: 0251 / 60 61 461
Faxnummer: 0251 / 60 61 463 (Fax)
info@bvwl.de
Internetadresse:  www.bvwl.de

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Zielregion

Westfalen