Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Gewinn Bau

01.01.2015 - 31.12.2017, Erfurt | JP-01-106

Das JOBSTARTER plus-Projekt unterstützt die Baubranche der Region Hessen-Thüringen bei der Rekrutierung von Auszubildenden. Es etabliert Unterstützungsstrukturen für Betriebe, indem es bestehende Angebote aufgreift und mit eigenen Leistungen ergänzt.

Ziel des JOBSTARTER plus-Projekts „Gewinn Bau“ ist es, unter Einbeziehung bereits bestehender Angebote regionale Unterstützungsstrukturen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Baubranche zu entwickeln. Diese sollen die Lage versetzt werden, Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf für eine berufliche Ausbildung zu gewinnen und sie erfolgreich zu integrieren. Gleichzeitig will das Projekt den Anteil junger Frauen an der eher männlich dominierten bauberuflichen Ausbildung erhöhen.

Die Unterstützungsstrukturen sollen nach der Erprobung dauerhaft in die Arbeitsstrukturen des Bildungswerks BAU Hessen-Thüringen e.V. (BiW BAU) implementiert werden. Für die hierfür notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen werden entsprechende Curricula erstellt und erprobt. Zur Sensibilisierung und Information der KMU und aller weiteren beteiligten Akteure werden Leitfäden für die Praxis erarbeitet.

Vorgesehene Maßnahmen:

  • Systematische Befragung von KMU zur Ermittlung des Unterstützungsbedarfs und der Bereitschaft zur Zusammenarbeit
  • Ergänzung der bereits bestehenden Angebote hinsichtlich des ermittelten und realisierbaren Unterstützungsbedarfs
  • Unterstützung von KMU durch externes Ausbildungsmanagement
  • Information und Beratung von KMU hinsichtlich der besonderen Erfordernisse und der weiterentwickelten Angebote zur Berufsvorbereitung und Ausbildung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf und zum Thema „Frauen zur Fachkräftesicherung in der Baubranche“
  • Aufbau von Patenschaften und Strukturen sozialpädagogischer Betreuung für die betriebliche Berufsvorbereitung und Ausbildung, um Abbrüche zu reduzieren
  • Entwicklung und Umsetzung von Qualifizierungsmaßnahmen für Ausbilder und Partner.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt Gewinn Bau - JP-01-106

Projektdurchführung

Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.
Blosenburgstr. 4
99096 Erfurt

Telefonnummer: 0361 / 73 09 201
Faxnummer: 0361 / 73 09 207
erfurt@biw-bau.de
Internetadresse: http://www.biwbau.de

Ansprechpartner/-in
Dipl.-Phil. Karl-Heinz Pfündner

Bundesland

Thüringen

Zielregion

Bundesland Thüringen

Links

Reportage: Branchennetzwerk JOBSTARTER-Bauallianz

Seit 2016 gibt es die JOBSTARTER-Bauallianz. Ziel des Netzwerks ist es, förderlinienübergreifend den Austausch zwischen den JOBSTARTER plus-Projekten aus der Baubranche und weiteren Einrichtungen zu intensivieren sowie die Branche zu stärken.

Das „skypende“ Klassenzimmer
Live-Schaltung ins Büro oder auf die Baustelle: Dank digitaler Medien wie Skype wird die Arbeitswelt direkt in den Unterricht geholt und lebendig gemacht.

Branchenmessen

Die ganze Aufmerksamkeit für sich: Betriebe aus unbekannten oder unterschätzten Branchen laden Jugendliche zu brancheneigenen Messen ein, um für sich zu werben.