Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Bielefeld

01.05.2016 - 30.04.2019, Bielefeld | 21-JP-02-014

Die KAUSA Servicestelle Bielefeld unterstützt die Übergänge von jungen Menschen mit Migrationshintergrund und jungen Flüchtlingen in Ausbildung. Durch neue Angebote und Formate wird ihnen beim Start in die Ausbildung geholfen.

Die KAUSA Servicestelle Bielefeld hat zum Ziel, die Ausbildungssituation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und jungen Geflüchteten nachhaltig zu verbessern. Gleichzeitig gewinnt sie migrantengeführte Unternehmen für die Ausbildung und bringt die Öffnung von allen Unternehmen für Jugendliche mit Migrationshintergrund voran.

In den Jahren 2016-2019 erprobt die KAUSA Servicestelle gemeinsam mit Kooperationspartnern Formate, um die Zahl gelungener Übergänge von der Schule in Ausbildung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund deutlich zu erhöhen. Bei Erfolg werden diese verstetigt. Außerdem entwickelt die KAUSA Servicestelle ergänzende und innovative Angebote für Jugendliche mit Migrationshintergrund, ihre Eltern und Unternehmen und berücksichtigt bei der Ansprache und Beratung ihre jeweilige Kultur.

Neben der Verweisberatung von Jugendlichen sind Orientierungs- und Empowerment-Workshops für Jugendliche und Flüchtlinge, der Aufbau eines Mentoren-Netzwerkes und die Durchführung eines öffentlichen Jugendforums geplant. Für jugendliche Flüchtlinge wird darüber hinaus ein System der Erstberatung und Berufswegeplanung entwickelt und umgesetzt. Für die Eltern sollen eine Beratungshotline und mehrsprachige Workshops angeboten werden. Zusätzlich zur Beratung von Unternehmer/-innen mit Migrationshintergrund ist der Aufbau eines Stammtisches geplant. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden hier für eine internationale Ausbildungsbörse gewonnen, auf der sie in Kontakt mit jugendlichen Migrant/-innen kommen.

Darüber hinaus erprobt die KAUSA Servicestelle in Zusammenarbeit mit 15 Unternehmen Instrumente zur erfolgreichen Integration von Flüchtlingen in Ausbildung, wie z.B. Berufsfelderkundungen, Praktika, Einstiegsqualifizierung. Es wird außerdem eine Handlungsstrategie für die Stadt Bielefeld entwickelt und nachhaltig verankert. Eine Steuerungsgruppe „Ausbildungsvielfalt in Bielefeld“ begleitet die KAUSA Servicestelle und unterstützt die Einbindung in alle relevanten Entwicklungen in der Stadt.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Bielefeld - 21-JP-02-014

Projektdurchführung

Regionale Personalentwicklungsgesellschaft (REGE) mbH
Herforder Straße 73
33602 Bielefeld

Telefonnummer: 0521 / 96 22 313
julia.walczyk@rege-mbh.de
Internetadresse: http://www.rege-mbh.de

Ansprechpartner/-in
Julia Walczyk

Bundesland

Nordrhein-Westfalen