Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Region Hannover

01.05.2016 - 30.04.2019, Uetze | 21-JP-02-035

In der Region Hannover arbeitet die KAUSA Servicestelle unternehmensnah und mit vielen verschiedenen Netzwerken.

Sie macht die bestehende Angebots- und Unterstützungsstruktur in der Region Hannover für die Zielgruppen und Akteure transparent und ergänzt diese je nach ihren Bedürfnissen. Dazu bietet sie gemeinsam mit Partnern lokale Anlaufstellen mit Beratungs- und Unterstützungsangeboten in Ausbildungsfragen für

  • Selbstständige mit Migrationshintergrund,
  • Unternehmen, die Jugendliche mit Migrationshintergrund oder junge Geflüchtete ausbilden,
  • Jugendliche mit Migrationshintergrund und deren Eltern sowie
  • junge Geflüchtete, deren Eltern und ehrenamtliche Begleiter.

Die KAUSA Servicestelle bringt in der Stadt Hannover und in ausgewählten Kommunen gemeinsame Maßnahmen mit den Netzwerkpartnern zur Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung der Zielgruppen auf den Weg. Außerdem entwickelt sie Konzepte und Materialien zur zielgruppengerechten Information über Fragen im Kontext von Ausbildung und Migration weiter.

Selbstständige mit Migrationshintergrund profitieren von einer unbürokratischen Beratung und Unterstützung vor Ort, z. B. auf dem Weg zur Erstausbildung, bei der Bewerbersuche oder während der Ausbildung. Darüber hinaus werden Unternehmen für die Ausbildung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten gewonnen. Sie erhalten u.a. Hilfestellungen zur Ansprache dieser Zielgruppen und zu nichtdiskriminierenden Auswahlverfahren. Zum Erfahrungsaustausch für Unternehmen gibt es beispielsweise Dialogforen, Frühstücke und Stammtische für Ausbilder.

Um Unternehmen und Jugendliche zusammenzubringen, arbeitet die KAUSA Servicestelle mit lokalen Ausbildungsmessen, Speed Datings und anderen Konzepten. Sowohl die beteiligten Unternehmen als auch die Schüler/innen und Geflüchteten werden z.B. durch Beratung und Trainings intensiv auf die Kontaktmöglichkeiten vorbereitet.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Region Hannover - 21-JP-02-035

Projektdurchführung

Ausbildung im Verbund pro regio e.V.
Praklastraße 1
31311 Uetze

Telefonnummer: 05173 / 92 59 019
Faxnummer: 05173 / 92 59 020
y.salewski@proregioev.de
Internetadresse:  www.proregioev.de

Ansprechpartner/-in
Yvonne Salewski

Bundesland

Niedersachsen