Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Bremen-Bremerhaven – Standort Bremen

01.06.2016 - 31.05.2019, Bremen | 21-JP-02-104-A+B

Der Schwerpunkt der KAUSA Servicestelle Bremen-Bremerhaven liegt auf dem Aufbau eines breit gefächerten Netzwerkes, um Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete in Ausbildung zu bringen.

Die KAUSA Servicestelle Bremen-Bremerhaven entwickelt und erprobt Instrumente und Formate, um den Anteil von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und junger Geflüchteter in betrieblicher Ausbildung zu erhöhen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sollen dazu bewegt werden, auszubilden und die Ausbildungsbeteiligung von Selbstständigen mit Migrationshintergrund in Kooperation mit den zuständigen Stellen soll erhöht werden. Umgesetzt wird das Vorhaben gemeinsam mit den Netzwerkpartnern, indem Informationen, zielgerichtete Veranstaltungen und Beratungen der Jugendlichen mit Migrationshintergrund, jungen Geflüchteten sowie deren Eltern über die vielfältigen Perspektiven und Chancen einer betrieblichen Berufsausbildung angeboten werden. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen für die Zielgruppe der Jugendlichen mit Migrationshintergrund sensibilisiert und Selbstständige mit Migrationshintergrund durch gezielte Ansprache und Informationsvermittlung für die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze gewonnen.

Neben der Information und Beratung setzt das Verbundprojekt explizit auf die nachhaltige Verankerung erfolgreicher zielgruppenspezifischer Ansätze und Formate in der Region. Letzteres wird durch die Entwicklung eines regionalen Handlungsplans mit den relevanten Netzwerkpartnern und enger Kooperation mit der Jugendberufsagentur erfolgen.

Der Fokus auf Jugendlichen mit Migrationshintergrund, insbesondere Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und auf KMU, die Migrantenjugendliche ausbilden sowie die Konzentration auf Migranten -Unternehmen zum Aufbau einer nachhaltigen Unterstützungsstruktur stellt in Bremen und Bremerhaven einen Ansatz dar, der in dieser Ausprägung bisher noch nicht umgesetzt wurde. Durch die KAUSA Servicestelle wird eine innovative und nachhaltige Unterstützungsstruktur für Jugendliche mit Migrationshintergrund im System der beruflichen Ausbildung und für die regionalen KMU aufgebaut.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Bremen-Bremerhaven – Standort Bremen - 21-JP-02-104-A+B

Projektdurchführung

Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e.V.
Töferbohmstraße 8
28195 Bremen

Telefonnummer: 0421 / 36 32 526
Faxnummer: 0421 / 32 35 36
fischer@bwu-bremen.de
Internetadresse: http://www.bwu-bremen.de

Ansprechpartner/-in
Annette Fischer

Bundesland

Bremen