Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Offenbach

01.07.2016 – 30.06.2019, Offenbach | 21-JP-02-069

In Offenbach beriet die KAUSA Servicestelle Jugendliche mit Migrationshintergrund, deren Eltern sowie junge Asylbewerberinnen und -bewerber mit Bleibeperspektive. Durch ein Netzwerk wurden die Jugendlichen bei der Integration in den Ausbildungsmarkt unterstützt.

Die KAUSA Servicestelle Offenbach hat Unternehmen, Jugendliche und Eltern beraten und über die berufliche Bildung informiert.

Die KAUSA Servicestelle hat dazu beigetragen, ein regionales Netzwerk aufzubauen und zu etablieren. Sie hat an der Umsetzung und Erweiterung eines regionalen Handlungsplans mitgewirkt. Dies erfolgte in Zusammenarbeit mit der OloV-Steuerungsgruppe, in der alle maßgeblichen Akteure (Kammern, BA, Jobcenter, Jugendamt, Schulen) regelmäßig und intensiv zusammengearbeitet haben.

Zudem hat die KAUSA Servicestelle eine nachhaltige Unterstützungsstruktur aufgebaut sowie Instrumente und Formate zur Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung entwickelt und erprobt: Zur Unterstützung von Betrieben wurde ein auf Betriebe zugeschnittenes Handout mit sämtlichen Beratungsangeboten erstellt und persönliche Beratung zu Themen wie EQ und finanziellen Förderprogrammen durchgeführt. Außerdem wurden die Betriebe zu den Berufsinformationsveranstaltungen an den Schulen sowie zur Teilnahme an den Projektwochen zur Berufsfindung eingeladen.

Jugendliche mit Migrationshintergrund wurden beim Übergang von der Schule in die Ausbildung in Kooperation mit den Stellen der Berufsorientierung und Berufsberatung unterstützt: Hierzu gehört die Einführung des Prozesses Pro Ausbildung mit der Etablierung von Bewerbungs-AGs an drei Offenbacher allgemeinbildenden Schulen sowie die Einführung des Bewerbungsassistenten YouBot an allen Offenbacher Schulen.

Die Verstetigung der Elternarbeit der KAUSA Servicestelle findet durch die Elternlotsen des Bildungsbüros der VHS Offenbach sowie durch das Jugendbildungswerk statt. Das Konzept eines Elternfrühstücks wird durch das Jugendbildungswerk weitergeführt.

Um Betriebe bei der Vorauswahl von Auszubildenden zu unterstützen, hat die KAUSA Servicestelle Betriebe bei branchenspezifischen Einstellungstests beraten bzw. Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt. Zur Verbesserung des Matching zwischen Ausbildungsbetrieben und potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern hat die KAUSA Servicestelle verschiedene Formate entwickelt und umgesetzt. Dazu gehören u.a. die Berufsinformationsveranstaltungen an Schulen und eine Betriebsschnitzeljagd.

Das Projekt wurde im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Offenbach - 21-JP-02-069

Projektdurchführung

Stadt Offenbach, Amt für Arbeitsförderung
Christian-Pleß-Str. 11-13
63069 Offenbach

Telefonnummer: 069 / 80 65 43 67
Faxnummer: 069 / 80 65 44 94 379
ralph.kersten@offenbach.de; christina.beyer@offenbach.de
Internetadresse:  www.offenbach.de

Ansprechpartner/-in
Ralph Kersten; Christina Beyer

Bundesland

Hessen