Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Kompetenzcluster Aus- und Weiterbildung

01.06.2016 – 31.05.2019, Leipzig | 21-JP-02-068

Das JOBSTARTER plus-Projekt stärkt die Ausbildung in der Automobilindustrie der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen aus dem Zulieferbereich.

Die „Automotive Cluster Ostdeutschland GmbH“ (ACOD) wurde 2007 gegründet. Zu ihr gehören die in den neuen Bundesländern aktiven Automobilhersteller, Zulieferer, Dienstleister, Forschungsinstitutionen, Verbände und andere branchennahe Institutionen. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es circa 130 kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die als Serienlieferanten in der Automobilindustrie tätig sind. Das Projekt plant, ein „Kompetenzcluster Aus- und Weiterbildung“ in der Zulieferindustrie des ostdeutschen Automotive Clusters aufzubauen. KMU der Zulieferindustrie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden dabei unterstützt, ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb für Bewerberinnen und Bewerber zu erhöhen. Um dies zu erreichen, werden auch die notwendigen Veränderungen im Zuge der zunehmenden Digitalisierung der Branche berücksichtigt. In den Beratungen wird die Technologieorientierung in den Mensch-Maschine-Interaktionen bei der Ansprache und Gewinnung von Auszubildenden mit einbezogen, und die künftigen technologischen Anforderungen an die Beschäftigten in der Branche fließen in die Strategien zum Ausbildungsmarketing ein.

Gleichzeitig soll durch das Netzwerk der Automobilbranche der Überzahl der Bewerberinnen und Bewerber bei Großunternehmen und Konzernen eine Ausbildungsalternative bei den KMU angeboten werden.

Insgesamt soll mit dem Projekt eine Steigerung der Attraktivität der Ausbildung in den klein- und mittelständischen Automobilzulieferern sowie eine Erhöhung moderner und technologieintensiver Ausbildungsplätzen in der Automobilzulieferindustrie erreicht werden.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt Kompetenzcluster Aus- und Weiterbildung - 21-JP-02-068

Projektdurchführung

Automotive Cluster Ostdeutschland GmbH
August-Bebel-Str. 73
04275 Leipzig

Telefonnummer: 0341 / 30 38 25 35
Faxnummer: 0341 / 30 38 25 37
info@acod.de
Internetadresse: http://www.acod.de

Ansprechpartner/-in
Dr. Felix Erler

Bundesländer

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Zielregion

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen