Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Thüringen – Standort Suhl

01.04.2017 – 31.03.2020, Suhl | 21JKS002

Das Ziel der KAUSA Servicestelle Thüringen ist die Etablierung einer Anlaufstelle für Fragen rund um die Ausbildung von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern.

Die KAUSA Servicestelle Thüringen will Anlaufstelle für Fragen rund um die Ausbildung von Menschen mit Migrationshintergrund sein. Die KAUSA Servicestelle spricht daher mehrere Zielgruppen an. Zum einen wendet sich das Angebot an Arbeitgeber/-innen, insbesondere an Unternehmer/-innen mit Migrationshintergrund. Zum anderen sollen junge Migrantinnen und Migranten sowie Flüchtlinge direkt angesprochen werden, um diese für eine duale Ausbildung zu gewinnen. Darüber hinaus wird die Servicestelle auch die Eltern bzw. Vormünder der jungen Menschen ansprechen und beraten.

Im Einzelnen will die KAUSA Servicestelle Thüringen Unternehmen bei ihren Ausbildungsaktivitäten stärken. Gezielt führt die KAUSA Servicestelle landesweit Akteure der Migrationsarbeit sowie des Ausbildungssystems zusammen und ermöglicht den Informationsaustausch. Sie bietet vielfältige Angebote für diese Zielgruppe wie etwa interkulturelle Unternehmerstammtische dafür an und erprobt diese. Landesspezifische Infobriefe und Leitfäden für Unternehmen unterstützen die Ausbildung.

Für die jungen Geflüchteten will die KAUSA Servicestelle Beratungsangebote entwickeln, die von allgemeinen Hinweisen zum deutschen Ausbildungssystem bis zur Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche reichen. Dazu sollen auch innovative Konzepte wie die Teilqualifizierung weiterentwickelt und angeboten werden, um auch den Menschen eine Chance zu bieten, die eine klassische Ausbildung nicht oder noch nicht anstreben.

Ein wichtiges Anliegen ist zudem die Einbindung von Eltern und Vormündern. Die KAUSA Servicestelle Thüringen möchte Eltern in die Lage versetzten den Weg ihrer Kinder hin zu einer qualifizierten Arbeit kompetent begleiten zu können. Daher wird die KAUSA Servicestelle Elternabende sowie Informationstage organisieren und als dauerhafter Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Thüringen – Standort Suhl - 21JKS002

Projektdurchführung

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. – Außenstelle Suhl
Mauerstraße 8
98527 Suhl

Telefonnummer: 03681 / 87 98 150
Internetadresse: http://www.bwtw.de

Ansprechpartner/-in
Lutz Keiner

Bundesland

Thüringen

Zielregion

Süd-/Westthüringen