Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

DIGI agrar

01.07.2017-30.06.2020, Leipzig | 21-JP-3B-030

Das JOBSTARTER plus-Projekt „DIGI agrar“ entwickelt Lösungen für die Herausforderungen von Berufsbildung 4.0 in der Landwirtschaft und im Gartenbau in Sachsen. Es arbeitet als landesweit tätiges Kompetenzbüro, dessen Hauptaufgaben in der Beratung und Vernetzung liegen.

Landwirtschaft und Gartenbau sind Vorreiterbranchen, die bereits in hohem Maße automatisierte und digital vernetzte Arbeitsprozesse einsetzen, um die Effizienz zu steigern.

Die Arbeitsbereiche des Projektes sind:

  • Berufemarketing 4.0: Um die Ausbildung attraktiver zu machen, informiert das Projekt Akteure der beruflichen Ausbildung wie Berufsberatungs- und Lehrpersonal, Kammern und Fachverbände über die beruflichen Anforderungen der Digitalisierung in Landwirtschaft und Gartenbau. Das Projekt motiviert Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit Praxisbeispielen, in Betrieben für die Erprobung neuer Technologien zu werben, qualifiziert sie dafür und stellt Materialien zur Verfügung.
  • EXAM 4.0: Das Kompetenzbüro berät und begleitet Unternehmen dabei, wie sie eine moderne Berufsausbildung im Kontext der Wirtschaft 4.0 ermöglichen können. Auch die Berufsschulen werden einbezogen. Dazu führt das Projekt Befragungen und Beobachtungen in Betrieben und an Schulen durch.
  • Berufsausbildung 4.0: Das Projekt führt die relevanten Akteure wie Arbeitgeberorganisationen, Gewerkschaften und Berufsschulen zusammen, um die betriebliche Ausbildung moderner zu gestalten. Diese suchen Antworten zu Fragen wie: Welche Auswirkungen hat die Wirtschaft 4.0 auf die Ausbildung in den grünen Berufen? Was ist die angemessene Ausstattung eines Ausbildungsbetriebs? Wie kann das Ausbildungspersonal im Hinblick auf die Digitalisierung qualifiziert werden? Was sind erforderliche oder hilfreiche Zusatzqualifikationen?

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt DIGI agrar - 21-JP-3B-030

Projektdurchführung

Arbeit und Leben Sachsen e.V.
Löhrstraße 17
04105 Leipzig

Telefonnummer: 0341 / 71 00 510
Faxnummer: 0341 / 71 00 55 5
schott@arbeitundleben.eu
Internetadresse:  www.arbeitundleben.eu

Ansprechpartner/-in
Frank Schott

Bundesland

Sachsen

Zielregion

Sachsen

Branche/n

Landwirtschaft, Gartenbau