Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0

01.07.2017-30.06.2020, Dresden | 21-JP-3B-036

Das JOBSTARTER plus-Projekt „Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0“ bietet Beratung für Unternehmen der Elektro-Branche in Sachsen.

Diese stehen vor großen Herausforderungen durch die Energiewende und den technischen Wandel zu „Smart-Building“ (Smart-Home-Applikationen, Smart Meter, IoT), der innovative und technologieorientierte Lösungen verlangt. Durch diese Entwicklung steigen die Anforderungen an Ausbildungsplatzbewerberinnen und -bewerber. Aufgrund der demografischen Entwicklung und der zunehmenden Studierneigung unter Jugendlichen ist dieser Bedarf an leistungsstarken Azubis immer weniger zu decken. Kleinere Betriebe benötigen externe, fachliche Unterstützung, um diese Herausforderungen zu bewältigen.
Das Projekt hat folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Aufbau einer Beratungsstruktur und Entwicklung eines Angebots an regelmäßiger individueller Vor-Ort-Beratung am Standort EBZ Dresden (LH Dresden) sowie in Bautzen (LK Bautzen), Riesa (LK Meißen) und Pirna (LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge). Beteiligt sind der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen, die Kreishandwerkerschaften und Innungen sowie weitere regionale Bildungsakteure zur Aus- und Weiterbildung.
  • Erstellen von unterstützendem Material und Konzepten für Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Beratung zu Zusatzqualifikationen
  • Vernetzung der regionalen Akteure, um die Lösungen zu Wirtschaft 4.0, duale Ausbildung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zu verbreiten. Dazu zählen E-Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Dresden, Kreishandwerkerschaften, Arbeitsagenturen, Elektro-Innungen und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen und Erweiterung.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0 - 21-JP-3B-036

Projektdurchführung

Elektrobildungs- und Technologiezentrum e.V.
Scharfenberger Straße 66
01139 Dresden

Telefonnummer: 0351 / 85 06 30 0
Faxnummer: 0351 / 85 06 35 5
k.franke@ebz.de
Internetadresse: https://www.serviceberatung-e-handwerk.de

Ansprechpartner/-in
Klaus Franke

Bundesland

Sachsen

Zielregion

Landkreise (LK) Bautzen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen, Landeshauptstadt (LH) Dresden (Kammerbezirk Dresden ohne LK Görlitz), Dresden, Bautzen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen

Branche/n

Elektrohandwerk