Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA Servicestelle Brandenburg

01.08.2017 - 31.07.2020, Cottbus | 21JKS003

Die KAUSA Servicestelle Brandenburg beabsichtigt, Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrations- und Fluchthintergrund beim Übergang in eine betriebliche Ausbildung zu unterstützen und die Ausbildungsquote dieser Zielgruppen zu erhöhen. Dabei soll gerade auch die Zahl der Ausbildungsplätze von selbständigen Unternehmern mit Migrationshintergrund gesteigert werden.

Das JOBSTARTER plus-Projekt vernetzt bereits bestehende und bewährte Unterstützungsangebote für die Zielgruppen und für Multiplikatoren in Brandenburg miteinander und ergänzt diese gezielt. Im Ergebnis des Vorhabens wird ein integriertes Unterstützungsangebot sowohl für die primäre Zielgruppe junger Erwachsener mit Migrations- und Fluchthintergrund und deren Eltern als auch für interessierte Unternehmen entwickelt und etabliert. Darüber hinaus wird ein gegenstandsbezogener Handlungsplan mit regionalen Schwerpunktsetzungen gemeinsam mit den relevanten Akteuren aus dem Bereich der Berufsorientierung und Berufsbildung entwickelt.

Im Fokus der Aktivitäten der Projektpartner steht zum einen der Aufbau eines kultursensiblen Beratungsangebots «Integration in Ausbildung» für junge Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund. Zum anderen soll ein Informationsangebot für Brandenburger Unternehmen entwickelt und etabliert werden, das für die Möglichkeiten der Fachkräftegewinnung durch Ausbildung von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sensibilisiert und Unternehmen hierbei bedarfsgerecht unterstützt. Beide Angebote werden so konzipiert, dass sie als sogenannte Gatekeeper bestehende Unterstützungsstrukturen gezielt ergänzen und stärken. Die Akteure der Berufsorientierung und Berufsbildung werden darüber hinaus bei der Entwicklung des neuen Beratungsangebots explizit einbezogen. Über die unmittelbare Anbindung des Vorhabens an die bildungspolitischen Verantwortungsbereiche der Sozialpartner wird wiederum der Transfer von Projekterfahrungen und -ergebnissen in die Regelungsstrukturen der Berufsbildungspolitik in Brandenburg gewährleistet.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert und mit Mitteln des Landes Brandenburg kofinanziert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA Servicestelle Brandenburg - 21JKS003

Projektdurchführung

Arbeit und Leben - DGB/VHS, Landesarbeitsgemeinschaft Berlin e.V.
Inselstraße 24
03046 Cottbus

Telefonnummer: 030 / 51 30 19 211
Mobiltelefon: 01520 / 26 53 344 (Mobil)
Faxnummer: 030 / 51 30 19 298
kruhoeffer@berlin.arbeitundleben.de
Internetadresse: http://www.berlin.arbeitundleben.de

Ansprechpartner/-in
Charlotte Kruhøffer

Verbundpartner

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin

Ansprechpartner:
Alfred Wollenhaupt

Telefon: 030 / 50 92 92 59
Fax: 030 / 50 92 92 99
E-Mail
Website

Bundesland

Brandenburg

Zielregion

Brandenburg