Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

SWITCH 2.0

01.02.2018 - 31.01.2021, Aachen | 21-JP-A1-303

Das Projekt vermittelt Studienabbrecherinnen und -abbrecher aller Fachrichtungen in eine betriebliche Ausbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK). Interessierte haben die Chance, auch kurzfristig vom Studium in den Beruf zu wechseln.

Das JOBSTARTER plus-Projekt „SWITCH 2.0“ vermittelt Ausbildungsstellen an Studienabbrecherinnen und -abbrecher in der Region Aachen. Das unabhängige Netzwerk betreut die Vermittlung von ehemaligen Studierenden als Auszubildende in Betriebe und ist Ansprechpartner für Unternehmen mit Fachkräftemangel, die auf der Suche nach Auszubildenden sind. „SWITCH 2.0“ unterstützt Kleinst-, Kleine und Mittelständische Unternehmen (KKMU) bei der Gewinnung von Nachwuchsfachkräften und zeigt ihnen, wie sie sich als Arbeitgeber bei Bewerberinnen und Bewerbern dieser Zielgruppe vorstellen können.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von „SWITCH 2.0“ informieren Studienzweiflerinnen und -zweifler sowie Studienabbrecherinnen und -abbrecher frühzeitig über die Möglichkeiten in der dualen Berufsausbildung und die Möglichkeiten zur Anerkennung von im Studium erbrachten Leistungen. Sie prüfen ebenfalls, ob eine Ausbildung eventuell aufgrund des Studiums verkürzt werden kann und unterstützen die ehemaligen Studierenden bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Falle eines Studienabbruchs. Um einen schnellen Übergang in den Beruf nach dem Abbruch des Studiums zu gewährleisten, kann die Ausbildung bei bestimmten Voraussetzungen im laufenden Ausbildungsjahr begonnen werden.

SWITCH 2.0 führt zu einer noch intensiveren Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern, wobei der Fokus darauf liegt, die Studienzweiflerinnen und -zweifler noch intensiver anzusprechen, um die Zielgruppe frühzeitig und breit gefächert über Ausbildungsalternativen informieren zu können.

Im Rahmen einer Ausbildungsmesse für Studienabbrecherinnen und -abbrecher bekommen Ausbildungsbetriebe die Gelegenheit, sich potentiellen Nachwuchsfachkräften persönlich zu präsentieren.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Es ist ein Anschlussvorhaben aus der ersten Förderrunde JOBSTARTER plus.

Projektdaten für das Projekt SWITCH 2.0 - 21-JP-A1-303

Projektdurchführung

Stadt Aachen
Johannes-Paul-II.-Straße 1
52062 Aachen

Telefonnummer: 0241 / 43 27 624
sebastian.lux@mail.aachen.de
Internetadresse: http://www.aachen.de/switch

Ansprechpartner/-in
Sebastian Lux

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Zielregion

Region Aachen

Links

Reportage: Umgesattelt: Studienabbrecher in IT-Berufen

Dennis Aretz und Julius Blatt sind vom Studium in die duale Berufsausbildung gewechselt. Ein Rückschritt? Keineswegs. Sie haben die Vorteile der dualen Ausbildung erkannt und wissen diese für sich zu nutzen. Vermittelt hat sie das Projekt „SWITCH“.