Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Fokus Ausbildung – Stark für die Zukunft

01.07.2018 - 30.06.2021, Waiblingen | 21-JP-04-004

Im Landkreis Esslingen strebt das Berufliche Ausbildungszentrum mit dem JOBSTARTER plus-Projekt „Fokus Ausbildung – Stark für die Zukunft“ an, kleine und Kleinstunternehmen für die Ausbildung zu gewinnen und sie im Matching-Prozess zu unterstützen.

Das Berufliche Ausbildungszentrum (BAZ) Esslingen möchte im Landkreis Esslingen mit dem JOBSTARTER plus-Projekt „Fokus Ausbildung – Stark für die Zukunft“ drei konkrete Beiträge leisten:

1. die Ausbildungsbereitschaft und Attraktivität der dualen Ausbildung in Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) steigern
2. Standorte und Fachkräfte sichern
3. benachteiligte junge Menschen, die in der Zielregion einen erschwerten Zugang in den Ausbildungsmarkt haben, eingliedern

Die Umsetzung des Externen Ausbildungsmanagements (EXAM) soll mit den folgenden Instrumenten erfolgen:

  1. KKU werden gezielt akquiriert
  2. IST-Stand in Bezug auf Unternehmensprofil und -werte sowie Bedürfnisse des jeweiligen KKU hinsichtlich potenzieller Auszubildender werden erfasst
  3. Bekanntheitsgrad und Inanspruchnahme von vorhandenen Förder- und Unterstützungsinstrumenten werden erhöht
  4. zeitgemäßes Auszubildenden- und Berufemarketing für KKU wird entwickelt und umgesetzt
  5. KKU werden mit allgemeinbildenden und beruflichen Schulen vernetzt
  6. neue Bewerberpotenziale werden erschlossen
  7. KKU werden beim passgenauen Matching unterstützt
  8. Das Ausbildungspersonal wird für aktuelle Themen (z. B. Digitalisierung) sensibilisiert
  9. Modulare „multimediale Präsentationen“ für Ausbildungsverantwortliche sowie für Auszubildende und Bewerber/-innen werden entwickelt und erprobt
  10. Transfer und Nachhaltigkeit der Maßnahmen werden gewährleistet

Durch die Online-Veröffentlichung der entwickelten Materialien und Produkte sollen KKU künftig in der Lage sein, diese Angebote selbständig zu nutzen. Das Projekt-Know-how wird den Betrieben so auch über die Förderdauer hinaus zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Merkmal des Vorhabens ist es, individuelles Matching für lokale KKU anzubieten. Dabei sollen sowohl traditionelle als auch digitale Instrumente sowie theoretische und praktische Maßnahmen angewandt werden.

Projektdaten für das Projekt Fokus Ausbildung – Stark für die Zukunft - 21-JP-04-004

Projektdurchführung

Berufsbildungswerk Waiblingen gGbmH
Steinbeisstr. 16
71332 Waiblingen

Telefonnummer: 0711 / 93 18 54 230
Mobiltelefon: 0711 / 93 18 54 229 (Mobil)
anette.lang@diakonie-stetten.de
Internetadresse: https://berufsbildungswerk.diakonie-stetten.de/startseite/

Ansprechpartner/-in
Anette Lang

Bundesland

Baden-Württemberg