Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

Special Craft? Außergewöhnliche Handwerksberufe

01.01.2019 - 31.12.2021, Osnabrück | 21-JP-04-137

Im Handwerk gibt es viele Klein- und Kleinstunternehmen, die in außergewöhnlichen und seltenen Berufen ausbilden. Deren Ausbildungsengagement zu erhalten und zu erhöhen ist das Ziel des JOBSTARTER plus-Projekts „Special Craft“.

Viele Klein- und Kleinstbetriebe (KKU) der „Special Craft“-Gewerke, beispielsweise Orthopädieschumacher, Segelmacher, Klavierbauer etc. haben – trotz wirtschaftlich guter Lage und zukunftsträchtiger, vielseitiger Ausbildungsberufe – Schwierigkeiten Auszubildende zu gewinnen. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Ausbildungsberufe relativ unbekannt sind, da es nur wenige Betriebe pro Gewerk gibt. Außerdem sind die KKU der „Special Craft“-Gewerke nicht oder kaum in regionale Unterstützungsstrukturen eingebunden, da sich die Innungen, Berufsschulen, Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen und Kreishandwerkerschaften oft anderenorts befinden. Auch im Osnabrücker Land, dem Zielgebiet des JOBSTARTER plus-Projekts „Special Craft – Außergewöhnliche Handwerksberufe“, ist dies eine ungelöste Problematik, für die aktuell kein regionaler Lösungsansatz bekannt ist.

Das Projekt plant daher, Klein- und Kleinstbetriebe regional zusammenzuführen und die Ausbildungsbetriebe mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten auf einer digitalen Plattform Ausbildungsplatzsuchenden zugänglich zu machen. Flankierend soll eine Workshopreihe für das Übergangsmanagement und eine Lehrerfortbildungsreihe zu den unbekannten Ausbildungsberufen entwickelt und durchgeführt werden. Außerdem unterstützt das Projekt KKU mit Angeboten des externen Ausbildungsmanagements (EXAM).

Das Projekt will so die Zielgruppe unterstützen, ihre Ausbildungsaktivitäten nachhaltig zu erhalten und auszubauen. Zu diesem Zweck plant das Projekt auch, dass die entwickelten Methoden und Instrumente von Organisationen der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim übernommen werden. Außerdem ist eine überregionale Verbreitung des Projektansatzes durch Transferveranstaltungen vorgesehen.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektdaten für das Projekt Special Craft? Außergewöhnliche Handwerksberufe - 21-JP-04-137

Projektdurchführung

Berufsbildungs- und Servicezentrum des Osnabrücker Handwerks GmbH
Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

Telefonnummer: 0541 / 69 29 610
Faxnummer: 0541 / 69 29 603
mobach@bus-gmbh.de
Internetadresse: https://www.bus-gmbh.de/

Ansprechpartner/-in
Drs. Irene Astrid Mobach

Bundesland

Niedersachsen

Zielregion

Osnabrücker Land