Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg

01.02.2019 - 31.01.2022, Bonn | 21-JKA-007

Die Ausbildungsbeteiligung zu erhöhen sowie die Ausbildungsqualität von migrantengeführten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Region zu stärken, ist Ziel der KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg.

Die KAUSA-Servicestelle Bonn richtet sich auch an nicht-migrantengeführte KMU. Sie sollen für die Ausbildung von Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund gewonnen werden.

Um dies zu erreichen, liegt der Schwerpunkt der KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg auf der persönlichen und zielgruppenspezifischen Ansprache und Beratung von Unternehmerinnen und Unternehmern mit Migrationshintergrund hinsichtlich der Möglichkeiten und Vorteile einer Ausbildungsbeteiligung sowie der Konzeption von adäquaten Unterstützungsangeboten. Dabei geht es einerseits darum, die bestehenden Hürden (z.B. Informationsdefizite, formale Ausbildereignung, Bürokratie, ökonomische Rahmenbedingungen) abzubauen und zu überwinden. Andererseits sollen die Unternehmerinnen und Unternehmer für die Potenziale von Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund sensibilisiert und interkulturell geöffnet werden.

Die KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg übernimmt zudem eine Brückenfunktion. In Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren der beruflichen Bildung sollen die Potenziale von KMU und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte sichtbar gemacht und eine für alle Seiten gewinnbringende Systematisierung und Weiterentwicklung von Matchingprozessen vorangetrieben werden. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen sowie Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund passgenau zusammenzubringen. Die Schnittstellen zwischen den KMU, den Jugendlichen sowie den vielfältigen Maßnahmen und Programmen der regionalen Akteure sollen gestärkt und nachhaltig verankert werden.

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Projektdaten für das Projekt KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg - 21-JKA-007

Projektdurchführung

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Telefonnummer: 0228 / 81 63 230
Faxnummer: 0228 / 81 63 400
alexandra.leipold@obs-ev.de
Internetadresse:  www.kausa-bonn.de

Ansprechpartner/-in
Dr. Alexandra Leipold

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Links

Multimedia-Reportage: Das etwas andere Training

Jugendliche an Orten ihres Alltags abholen – das ist das Ziel der KAUSA-Servicestelle Bonn. Hierzu gehen sie auch ungewöhnliche Wege. Heute: Eine Beratung beim Bonner SC.