Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

AK4.0 – Ausbildungskompetenz in High-Tech-KMU

01.01.2020 - 31.12.2022, Jena | 21-JP-05-033

Kleine und mittlere Unternehmen der optischen Industrie in Ostthüringen unterstützen, ihre Ausbildung an die Erfordernisse der Digitalisierung anpassen - das ist das Ziel des JOBSTARTER plus-Projekts „AK4.0 - Ausbildungskompetenz in High-Tech-KMU“.

Im Fokus der Projektarbeit stehen Hochtechnologieunternehmen aus den Bereichen Optik, Mikrotechnologie, Nanotechnologie, Sensorik und Mikrosystemtechnik. Zu ihren Ausbildungsberufen gehören zum Beispiel Feinoptiker/-in, Mechatroniker/-in, Industriemechaniker/-in und Mikrotechnologe/-in.

Insbesondere KMU verfügen oft über zu geringe Ressourcen und Erfahrungen, um von sich aus Ausbildungsstrategien und Lernkulturen zu verändern. Daher unterstützt und begleitet das Projekt KMU dabei, die Ausbildung an Inhalte der Digitalisierung anzupassen und die Möglichkeiten der Digitalisierung bei der Durchführung der Ausbildung selbst anzuwenden.
Das Projektteam macht vorhandene Angebote (insbesondere Zusatzqualifikationen im Zusammenhang mit den veränderten Ausbildungsordnungen für die Metall- und Elektroberufe und für Mechatroniker/-innen, Ergänzungslehrgänge etc.) für die KMU transparent und unterstützt deren Nutzung.

Gleichzeitig entwickelt das Projekt branchenspezifische und technologienübergreifende Lernangebote, die Basisqualifikationen im Kontext der Digitalisierung vermitteln. Bedeutsam ist, dass diese Angebote auf das Lernen im Unternehmen selbst ausgerichtet werden. So werden entsprechend der Digitalisierungsstrategie und der Lernkultur im jeweiligen Unternehmen individuelle Angebote gemeinsam mit dem Ausbildungspersonal entwickelt und anschließend auch vor Ort durchgeführt.

Darüber hinaus unterstützt das Projektteam Ausbilder/-innen und ausbildende Fachkräfte dabei, die Veränderungen der Ausbildung in den KMU zu bewältigen.
Es ist gepalnt, dass entwickelte und erprobte Konzepte, Instrumente, Curricula und methodisch-didaktische Umsetzungshilfen nach Projektende zur weiteren Nutzung zur Verfügung stehen.

Projektdaten für das Projekt AK4.0 – Ausbildungskompetenz in High-Tech-KMU - 21-JP-05-033

Projektdurchführung

JENAER BILDUNGSZENTRUM gGmbH SCHOTT CARL ZEISS JENOPTIK
Otto-Schott-Str. 13
07745 Jena

Telefonnummer: 03641 / 68 74 41
Faxnummer: 03641 / 68 74 14
bittermann@jbz-jena.de
Internetadresse:  www.jbz-jena.de/

Ansprechpartner/-in
Linda Bittermann

Bundesland

Thüringen

Zielregion

Ostthüringen

Branche/n

Optik, Mikrotechnologie, Nanotechnologie, Sensorik, Mikrosystemtechnik