Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft

01.01.2020 - 31.12.2022, Wuppertal | 21-JP-05-065AC

Das JOBSTARTER plus-Projekt „DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen des Baugewerbes aus dem Bergischen Land, die betriebliche Aus- und Weiterbildung an die Erfordernisse der Digitalisierung anzupassen.

Zu diesem Zweck schafft das Projekt im Städtedreieck Wuppertal, Solingen, Remscheid moderne Unterstützungsstrukturen für Betriebe. Das Projekt adressiert drei zentrale Probleme des Bauhandwerks:
 

  1. die im internationalen Vergleich schlechte Vorbereitung des Bauhandwerks im Hinblick auf digitale Prozesse und Technologien,
  2. die geringe Attraktivität des Handwerks auf Nachwuchskräfte und
  3. die immer größer werdende Passungsproblematik zwischen Betrieben und Bewerber/-innen.

Das Projekt reagiert auf diese Herausforderungen mit folgenden Maßnahmen: Zunächst will das Projektteam das Bauhandwerk als digitale Branche sichtbar machen. Dadurch soll ein neues Bewusstsein und Selbstverständnis im Bauhandwerk für Digitalisierung erzielt und die erforderliche Basis für eine Attraktivitätssteigerung des Bauhandwerks geschaffen werden. Das Projekt wird außerdem Unternehmen des Bauhandwerks bei der Anpassung ihrer betrieblichen Aus- und Weiterbildungen an digitale Technologien unterstützen. Dabei kommen Beratungs- und Qualifizierungsangebote zum Einsatz.

Für Auszubildende im Bauhandwerk plant das Projekt ein interdisziplinär gestaltetes Zusatzqualifikationsprogramm mit den Schwerpunkten Digitalisierung, Future Work Skills und Nachhaltigkeit sowie einen außerschulischen und -betrieblichen Lern- und Experimentierort für den Erwerb von Zusatzqualifikationen zu entwickeln und zu erproben.
Schließlich zielt das Projektteam darauf ab, regionale Unterstützungsstrukturen durch webgestützte Öffentlichkeitsarbeit, wissenschaftliche Programmevaluierung und durch die Schaffung nachhaltiger Strukturen in Form von Netzwerken zu verstetigen und zu transferieren.

Projektdaten für das Projekt DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft - 21-JP-05-065AC

Projektdurchführung

Utopiastadt gemeinnützige GmbH
Mirker Str. 48
42105 Wuppertal

Telefonnummer: 0202 / 39 34 86 57
Faxnummer: 0202 / 39 34 87 41
m.venn@utopiastadt.eu
Internetadresse:  www.clownfisch.eu/utopia-stadt/

Ansprechpartner/-in
Miriam Venn

Verbundpartner

Bergische Universität Wuppertal
Anica Meins-Becker
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Tel.: 0202 / 43 94 114
Fax: 0202 / 43 94 314
E-Mail: a.meins-becker@uni-wuppertal.de
Web: https://www.uni-wuppertal.de/

Neue Effizienz GmbH
Lasse Lemm
Bärenstr. 11-13
42117 Wuppertal
Tel.: 0202 / 96 35 06 61
E-Mail: lemm@neue-effizienz.de
Web: http://www.neue-effizienz.de

Bundesland

Nordrhein-Westfalen