Projektlandkarte

Einen Überblick über alle Projekte der Programme JOBSTARTER, JOBSTARTER CONNECT und JOBSTARTER plus erhalten Sie über die Projektlandkarte. Sie können nach Themenschwerpunkten, Förderrunden, Bundesländern und Stichwörtern recherchieren.

DiBiKu – Digitale Aus- und Weiterbildungskultur

01.07.2020-01.12.2022, Schwerin | 21-JP-05-003

Das JOBSTARTER plus-Projekt „DiBiKu“ unterstützt Betriebe in Westmecklenburg dabei, ihre Ausbildung an die Anforderungen der digitalen Transformation anzupassen. Im Zentrum steht die Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung durch die Integration
digitaler Technologien.

Das Projektteam unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen mit praxis-orientierten Ansätzen und Angeboten für den Einsatz digitaler Medien in der Aus- und Weiterbildung und der Weiterentwicklung der Lernortkooperation dabei, die Herausforderungen bei der Umsetzung veränderter Ausbildungsordnungen zu meistern.

Neben den sich ändernden Ausbildungsinhalten nimmt der Einuss digitaler Technologien und Medien auf die Ausbildungsprozesse stetig zu. Deshalb liegt der Arbeitsschwerpunkt des Projektes auf der Weiterentwicklung dieser Prozesse: DiBiKu unterstützt Unternehmen dabei, die veränderten didaktischen und methodischen Anforderungen bei der Organisation der Ausbildung umzusetzen. Hierzu werden Maßnahmen und Instrumente in den folgenden Handlungsfeldern erarbeitet:

  • Ausbildungskonzepte für digitaler werdende Arbeitsprozesse
  • Lehr-/Lernprozesse unter Verwendung digitaler Lernmedien
  • Lernortkooperation unter Nutzung digitaler Technologien
  • digitale Unterstützungsprozesse

Im Rahmen der Projektarbeit sollen außerdem gemeinsam mit Unternehmen Ansätze für ein Ausbildungsmarketing 4.0 erarbeitet und etabliert werden. Dabei geht es konkret um Instrumente des Berufs- und Ausbildungsplatzmarketings, die Jugendliche in ihrer Lebenswelt „abholen“, ihnen Einblicke in die digitaler werdende Arbeitswelt geben und sie damit für eine duale Berufsausbildung gewinnen. Ein weiteres zentrales Anliegen ist es, das bestehende Ausbildungsnetzwerk in der Region mit seinem Ausbildungsverbund weiterzuentwickeln und damit die Ausbildungsstrukturen in Westmecklenburg zu stärken.

Projektdaten für das Projekt DiBiKu – Digitale Aus- und Weiterbildungskultur - 21-JP-05-003

Projektdurchführung

saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e. V.
Ziegeleiweg 7
19057 Schwerin

Telefonnummer: 03854 / 80 22 7
marohn@sazev.de
Internetadresse:  www.sazev.de/

Ansprechpartner/-in
Ralf Marohn

Bundesland

Mecklenburg-Vorpommern

Zielregion

Westmecklenburg

Branche/n

übergreifend